Mittwoch, 2. Dezember 2009

Wolle wickeln für Eilige und berufstätige Mütter


Man nehme :
1 Knäul Wolle
Die "Große"
1 Akkubohrer
1 Schaschlikspieß
Man spanne den Spieß in den Akkubohrer ein und lasse das große Kind den Knäul kreuz und quer durch Wohnzimmer kicken.
Gleichzeitig, mit angemessener Geschwindigkeit, den Akkubohrer laufen lassen und die Wolle somit auf den Spieß wickeln.
Mit der Waage das Gewicht des Ursprungknäuls kontrollieren.
Bei 50 Gramm stoppen, Akkubohrer aus, die "Große" abpfeifen (nicht vergessen!!!) und die gewickelte Wolle vom Spieß ziehen.
Fertig !! ;-)
Nun können die neuen Armstulpen extra dick mit zwei Fäden gestrickt werden
Liebe Grüße
Anita

Kommentare:

Dira hat gesagt…

;o) Ideen muss frau haben

Liebe Grüße
Birgit

Roswitha hat gesagt…

Hihihi ich lach mich krum, tja Ideen muss man haben lol.

LG Roswitha